Die Bäume sind weg

Home/Blog/Grundstück/Die Bäume sind weg

Die Bäume sind weg

Am 4.2. war es soweit. Die Bäume, die leider den Bau behindern würden, wurden gefällt. Ein kleines Trostpflaster offenbarte sich dann mit Blick auf die Stämme. Der größte Baum wies bereits einen nicht gerade kleinen Riss auf und war generell nicht mehr in einem guten Zustand. Leider mussten ein Nussbaum, ein Kirschbaum und ein Apfelbaum unserem Traum weichen.

Nachdem wir ein wenig Platz geschafft haben, Äste gesägt, gespalten und gestapelt haben, war das Größengefühl wieder ein ganz anderes. Jetzt kann man sich das Haus schon eher auf dem Grundstück vorstellen aber es gibt noch viel zu tun.

Am 11.02. besucht uns unser Bauunternehmer auf dem Grundstück und verschafft sich einen Überblick. Was muss noch entfernt werden, wo können wir was während der Bauzeit lagern?
Beispielsweise muss das Gemüsebeet auf dem hinteren Teil des Grundstücks noch weichen, der letzte Teil der Hütte muss weg und um für Auffahrt etc.. Platz zu schaffen, müssen die kleinen Pflastersteine rund um die Rasenfläche aufgenommen werden.

Aktuelle Bilder:

image
image

image
image

image
image

image
image
By | 2017-04-12T10:22:56+00:00 Februar 9th, 2014|Blog, Grundstück|0 Comments

Leave A Comment